Direkt buchen
Erwachsenen :

Rund um den Wald

Vergrößern
Rund um den Wald
+ 8 images
Natur
Crécy-en-Ponthieu
Kleine Stadt im Herzen des Mayetals. Hier werden Sie die Freuden der Landschaft genießen. Sie gönnen sich angenehme Momente der Entspannung im nahe gelegenen Wald.
Sie können auch ein reiches historisches und kulturelles Erbe entdecken, da Crécy Schauplatz einer berühmten Schlacht war, deren Datum den Beginn des Hundertjährigen Krieges kennzeichnet: den 26. August 1346.
Eine Seite der Geschichte im Grünen

Historisches Zentrum von Crécy-la-Bataille (Eröffnung im ersten Halbjahr 2020)
Vorstellung der Schlacht von Crécy und Beginn des Hundertjährigen Krieges; Bewaffnung… Anspielung auf das Alltagsleben im Mittelalter (der Crécy-Hügel, die unter dem Hügel entdeckten Gegenstände ...)
16, avenue des Fusillés 80150 Crécy-en-Ponthieu 03.22.23.67.55
E-Mail: museedecrecy@free.fr

Der Ort der Schlacht, ein Ort namens "Moulin Edouard III"
Beim Verlassen von Crécy in Richtung Wadicourt wurde an der Stelle der Windmühle ein Aussichtsturm errichtet, von wo aus König Edward III. Von England am 26. August 1346 die Kämpfe leitete. Die Armee Französisches Auto von Philippe VI von Valois unterliegt einer vernichtenden Niederlage.
Es ist der Beginn des Hundertjährigen Krieges.

Das Böhmische Kreuz
Dieses Kreuz erinnert an das heldenhafte Ende von Jean de Luxembourg, der Philippe VI., Dem König von Frankreich, in der Schlacht von Crécy zur Hilfe kam. Es liegt an der Départementstraße 56 in Richtung Fontaine-sur-Maye in der Stadt Estrées-les-Crécy.

Saint-Séverin Kirche
Die Kirche ist im extravaganten gotischen Stil erbaut und hauptsächlich vom Abdruck des 15. Jahrhunderts geprägt.
Der viereckige Glockenturm, der von einem Wachhäuschen überragt wird, ist der älteste Teil. Es stammt aus dem 13. Jahrhundert.

Das Kreuz der Stadt
Dieses Denkmal befindet sich im Herzen des Dorfes und bleibt rätselhaft. Es stammt aus dem 13. Jahrhundert. Dieses Gebäude soll im Auftrag von Edward I., König von England, als posthume Hommage an seine Frau Eléonore de Castille, Gräfin von Ponthieu, errichtet worden sein.

Der nationale Wald
Es ist der größte Wald im Departement Somme, der vom GR 123 durchquert wird. Hier gibt es große Buchen- und Eichenhaine. Beim Gehen oder Radfahren können Sie etwa zwanzig bemerkenswerte Bäume und auch geschnitzte Bäume beobachten
Dienstleistungen
Laden (lokale Produkte, Souvenirs usw.)
Elektrofahrradverleih (VAE)
Kostenloses WIFI
Fahrradempfang (kleinere Reparaturen, Aufladen der VAE-Batterie usw.)
Ticketing (Mykologische Ausflüge, Freizeitausrüstung)

Kontakt
Fremdenverkehrsamt von Crécy-en-Ponthieu
32 rue du Maréchal Leclerc de Hauteclocque 80150 Crécy-en-Ponthieu
Tel. : 03.22.23.93.84
E-Mail: tourisme.crecy@terresetmerveilles.fr


Unsere Tage und Öffnungszeiten

November bis März
Montag, Mittwoch bis Samstag: 10 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr
Sonntags, dienstags und an Feiertagen geschlossen

April
Montag, Dienstag, Donnerstag bis Samstag: 10:00 bis 12:30 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag und Feiertage: 9.30-12.30 Uhr
Mittwochs geschlossen

Mai bis Oktober
Montag, Donnerstag bis Samstag: 9:30 bis 12:30 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr
Dienstag: 9.30-12.30 Uhr
Sonntag und Feiertage: 9.30-12.30 Uhr
Mittwochs geschlossen